headerimage: 

Maschinenring Hassgau GmbH

LMZ Zeil Ost eG

Über die LMZ Zeil Ost eG:Die Fahrer der "Nordmaus" v. l. Robert Hetterich, Stefan Werner, Alban Weilhöfer. Es fehlen Erhard Wolf und Jürgen Schüßler.

 

 

 

 

 

 

Die Landwirtschaftliche Maschinengemeinschaft der Zuckerrübenanbauer Zeil Ost eG (LMZ Zeil Ost eG) wurde 2002 gegründet. Die Fahrer der "Südmaus" v. l. Dietmar Lenhard, Alexander Bönig, Michael Eckhof u. Andreas Kern

Zweck der Genossenschaft ist die bäuerliche Selbstanfuhr der Zuckerrüben i. d. R. in das Südzuckerwerk Ochsenfurt mit Lkw.  Beliefert werden außerdem die Werke in Wabern (Biorüben) und Zeitz.

Das Einzugsgebiet umfasst rund 4900 Hektar in 15 Landkreisen: Haßberge, Schweinfurt, Coburg, Kronach, Lichtenfels, Kulmbach, Bayreuth, Hof, Bamberg, Höchstadt/Aisch, Forchheim, Erlangen, Nürnberg, Neustadt/Aisch und Kitzingen.

  • Mitglieder: 1026
  • Vorsitzende: Michael Glos jun. (Brünnau), Alexander Krauser (Holzhausen), Alfred Bumm (Kolitzheim), Herbert Werner (Zeilitzheim)
  • transportierte reine Rübenmenge in der Kampagne 2010: 308000 Tonnen, ≈ 12240 Züge
  • transportierte Futtermittel in der Kampagne 2011: rd. 6000 TonnenDie Lademaus im Einsatz

 Aktuelle Liefertermine und Verlademaus-Standorte können Sie über Ihren Zugang im Südzucker-Rohstoffportal jederzeit erfragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Presseberichte zur LMZ lesen Sie hier.

 

 

 

 

 

 Vor der Straßenfahrt: Erdanhänge abreinigen (im Bild Robert Hetterich)